Verfasst von: irenejonda | 8. November 2010

Weshalb sich Frauen nicht selbstständig machen

Kulturelle Barrieren und die Verlockungen des öffentlichen Sektors sind die Schlüsselfaktoren, die Frauen davon abhalten, sich in den Emiraten selbstständig zu machen. Die hohen Gehälter und die kurzen Arbeitszeiten im öffentlichen Sektor des Arbeitsmarktes sowie Vorurteile, Reisen seien für Frauen zu gefährlich, hielten Emiratinnen davon ab, ihre Geschäftsideen zu verwirklichen, sagt Dr. Halah Al Sokari, vom Khalifa Fund, einer Organisation, die Klein- und Mittelbetriebe unterstützt. Wenn man bedenkt, dass die Hälfte der Bevölkerung Abu Dhabis weiblich ist, müsste man die kulturellen und beruflichen Barrieren möglichst schnell überwinden, um eine stärkere Beteiligung von Frauen am Unternehmertum zu erreichen. Die Bildungsbeteiligung der Frauen in den VAE weist  z.Zt. die weltweit höchste Rate auf, dennoch gründen Frauen – im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen – 20 Mal seltener ein eigenes Unternehmen. Junge emiratische Frauen brauchen positive Vorbilder, die sie zur Innovation ermutigen. Das Land hat eine sehr junge Bevölkerung, 65% sind jünger als 24 Jahre. Wenn also Lehrer ihre SchülerInnen ermuntern kreativ zu sein, so sind es in jedem Fall auch die Mädchen, die später davon stark profitieren werden. Derzeit arbeitende Frauen müssen in ihren Jobs auch mehr Initiative ergreifen, mit dem Ziel sich selbstständig zu machen. Und natürlich sind es nicht nur die kulturellen Barrieren, die beseitigt werden müssen. Auch müssen bei einer Firmengründung die finanziellen Voraussetzungen bedacht werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: