Verfasst von: irenejonda | 29. März 2010

Brain drain

An American University of Sharjah student graduates. Photo: Gulf News archive

Der Abschluss ist erreicht und nun? Neueste Studie des Gallup Center for Muslim Studies enthüllt, dass ein Drittel gut ausgebildeter, ambitionierter und kreativer junger Araber, die den Grundstock für den Wohlstand ihres Landes bilden, ihr Heimatland verlassen würden, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass diese Einstellung den sogenannten „brain drain“ in der gesamten arabischen Region bewirkt. 31 Prozent der 16.000 Interviewten, die bereits Vollzeit arbeiten, drückten ihren Wunsch aus, auf Dauer zu emigrieren; von den Nichtbeschäftigten sind es nur 17 Prozent, die auswandern würden. Die Befragung konzentrierte auf insgesamt 21 Mitgliedstaaten der Arabischen Liga; befragt wurden Menschen zwischen 15 und 29 Jahren.

Die arabischen Länder sind junge Gesellschaften, wo Menschen unter 25 J. fast die Hälfte der Gesamtpopulation von 380 Millionen stellen. Für die Befragten ist der Wunsch in einem demokratischen Land zu leben, eine der Prioritäten wenn sie über Emigration nachdenken. Auch der Mangel an entsprechenden Arbeitsmöglichkeiten mit gewünschter Qualität, Jobs mit ungenügender Bezahlung, um z.B. eine Familie gründen zu können, bessere Universitäten (für die eigenen Kinder) und eine gute Infrastruktur sind weitere Gründe für eine Emigration, die von arabischen Jugendlichen genannt werden. Noch hält man sich mit der Kommentierung der Ergebnisse zurück, Fakt ist lediglich, dass die arabischen Länder von jeher für den Export ihrer Staatsangehörigen bekannt sind. Allein der Golf ist ein Gebiet, welches eher Menschen lockt, weil es (noch) genügend Jobmöglichkeiten bietet. Und so finden sich z.B. in den Vereinigten Arabischen Emiraten viele Migranten aus den benachbarten arabischen Staaten ein, in der Hoffnung das Grundkapital für ein besseres Leben zu verdienen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: