Verfasst von: irenejonda | 2. Februar 2010

Die Konferenz

Bild: Irene Jonda, 1.02.2010

gestern also fing die lang angekündigte und mit Spannung erwartete, von ECSSR organisierte Konferenz zum Thema „Bildung und Anforderungen des Arbeitsmarktes in den GCC Staaten“ wie an dieser Stelle bereits berichtet wurde. Die Konferenz dauert 3 Tage und es gibt insgesamt 18 Präsentationen die sich mit Bildungsbemühungen sowie den Ansprüchen des Arbeitsmarktes befassen, d.h. mit der momentanen Situation auf dem Arbeitsmarkt in den Golf Staaten an sich, sowie mit den Hindernissen und Lösungsmöglichkeiten in Bezug darauf den Bedarf des Arbeitsmarktes entsprechend zu decken. Im Vergleich zum letzten Jahr, wurde dieses Mal in einem Atemzug von „Bildung“ und „beruflicher Bildung“  gesprochen. Berufliche Bildung scheint sich immer mehr zu etablieren und ihren Platz in der Bildungslandschaft zu beanspruchen. Just heute ist auch in einem Interview mit Prof. Jim Mienczakowski auf der Homepage von ECSSR zu lesen, dass ADEC (Herr Mienczakowski gehört dieser Oraganisation als Berater an) vor einigen Jahren angetreten ist, um die Qualität der Bildung in allen Bereichen zu erhöhen und Kapazitäten zu schaffen, die bis dahin nicht existierten. So wurden zunächst Partnerschaften mit Bildungsinstituten wie dem Vocational Education and Training Institute (VETI) in Abu Dhabi arrangiert, später folgten Partnerschaften mit den VETIs in Al Gharbia und Al Ain, die von der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) geplant, implementiert und betrieben werden. Neben den bereits existierenden Universitäten öffnet sich das Land langsam in Richtung beruflicher Bildung, damit folgt hoffentlich auch bald eine breitere Zustimmung in der Gesamtgesellschaft für diese Ausbildungsform…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: